freie Finanz- und Versicherungsmakler

Bestandsimmobilien zur Vermietung

Günstig und renditestark investieren im Niedrigzinsumfeld

Die Rahmenbedingungen...

  • ... günstige Einkaufspreise durch Direkterwerb aus Zwangsverwertungen.
  • ... Mietrendite i.H. von 5%.
  • ... zentrale Lage in Deutschlands dynamischster Top10-Stadt Leipzig.
  • ... zuverlässiges Verwalter- und Handwerkernetzwerk vor Ort.
  • ... Objekte sind bereits vermietet.
  • ... Preise von 50.000€ bis 85.000€.
  • ... qm-Flächen von 40-80m².
  • ... niedrige Grunderwerbsteuer i.H. von 3,5%.
  • ... keine Maklercourtage.
  • ... Protokolle der Eigentümerversammlungen liegen vor.
  • ... niedrige Vertriebskosten, da auf Hochglanzprospekte und teure Vertriebsmaßnahmen verzichtet wird.
  • ... Mieterhöhungen von 20% alle drei Jahre möglich.
  • ... Anzahl der Objekte ist begrenzt.
  • ... Nachfrage und Preise in Leipzig ziehen langsam an, Zeitfenster für attraktive Investitionen schließt sich langsam.

Bedeutung für Investoren...

  • ... kein Fertigstellungsrisiko wie beim Neukauf vom Bauträger.
  • ... alle Kennzahlen sind bereits bekannt = Planungssicherheit.
  • ... die Nebenerwerbskosten sind halb so hoch, wie in Hamburg und dem Umland = weniger Eigenkapitaleinsatz.
  • ... Objekte tragen sich selbst und sind meist bereits nach ca. 20 Jahren abbezahlt.
  • ... günstiger Preis = Risikostreuung hinsichtlich Mietausfällen, Renovierungen, etc.
  • ... es ist nicht erforderlich vor Ort zu sein, da sich verlässliche Dienstleister um die Anliegen der Mieter kümmern.
  • ... die Eigentümerstruktur besteht zumeist aus Investoren mit ähnlichen Interessen.
  • ... dadurch, dass sich die Objekte von selbst tragen, behindern die vermieteten Objekte nicht den Erwerb eines Eigenheims zum späteren Zeitpunkt.
  • ... Aussicht auf hohe Wertsteigerungen, da der Mainstream NOCH nicht in Leipzig investiert.
Jetzt unverbindliches Fachgespräch buchenHier klicken

Beraterkalender

1.Ansprechpartner und Beratungsthema "Fachberatung" wählen

2.Zeitpunkt auswählen

3.persönliche Daten angeben

4."Buchen" klicken

Fragen zur Terminbuchung

Muss ich etwas abschließen, wenn ich einen Termin buche? +

In dem Gespräch geht es nicht um einen Abschluss, sondern um Informationen und Vorschläge, die Sie weiterbringen sollen. Manchmal kann ein Produkt ein gutes Mittel zum Zweck für Sie sein. Oft machen neue Produkte aber auch keinen Sinn für Sie.

Unser Ziel ist es vor allem Sie umfassend zu betreuen und immer für Sie da zu sein, wenn Sie Beratungsbedarf im Bereich von Finanzdienstleistungen oder Versicherungen haben.

Kann ich einen Termin auch telefonisch oder per E-Mail vereinbaren? +

 

Die meisten unserer Kunden und Interessenten bevorzugen die Buchung über den elektronischen Beraterkalender, weil es unkompliziert und von Ort und Zeit unabhängig ist.

Selbstverständlich können Sie uns Ihren Vorschlag aber auch per E-Mail an termin@ohligschlaeger-berger.de oder Telefon unter 040/572 450 96 (Mo-Fr 09:00-18:00) machen.

Muss ich meine gesamten persönlichen Daten in Schritt 4 der Terminbuchung eingeben? +

 

Nein, als Kunde unseres Hauses kennen wir Sie. Name und Telefonnummer sind vollkommen ausreichend für die Terminbuchung.

Bitte geben Sie die Telefonnummer an unter der wir Sie zum Termin anrufen sollen, bzw. unter der Sie am besten erreichbar sind.