Neuigkeiten

400Euro-Job wird riestertauglich

Den Begriff 400Euro-Job kann man jetzt getrost vergessen. Ab dem Jahr 2013 gelten neue Grenzen und somit heißen die 400Euro-Jobs jetzt 450Euro-Jobs.  Dasselbe gilt für die Mini-Jobs, die jetzt bis 850€ möglich sind. Versicherungspflicht beim 400Euro-Job ändert sich: Außerdem wurde die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung geändert. War es bisher so, dass man sich freiwillig […]


Kategorie
Service

Neues Termin-Widget ist online!

Terminvereinbarung in 10 Sekunden: Pünktlich zum neuen Jahr ist es noch einfacher Termine für Telefon-, Online- und Vor-Ort-Gespräche mit dem Team der Kanzlei Ohligschläger & Berger abzustimmen. Das Widget ist auf der Facebook-Fan-Page und der Homepage hinterlegt und kinderleicht zu bedienen: 1. Gesprächsgrund wählen 2. Gesprächspartner wählen 3. auf einen freienTermin klicken (grün hinterlegt) 4. […]


Erfolg bei der Geldanlage- Zufall oder planbar?

Immer wieder bekomme ich das Feedback von Kunden, dass sie nur an sicheren Geldanlagen interessiert sind. Dieser Anspruch ist verständlich und vor allem menschlich. Wer will schon sein sauer verdientes Geld wieder zum Fenster rauswerfen?! Also kommt natürlich nur eine sichere Geldanlage in Frage- klare Sache. Das will der Kunde Diesen Anspruch in der Praxis […]


Wie erreiche ich mein Zielvermögen? (3. Teil der Altersvorsorge-Serie)

4. Wie erreiche ich das Zielvermögen? Unabhängig von Finanzprodukten und tatsächlichen Lösungsmöglichkeiten mit Rücksichtnahme auf Flexibilität, Sicherheit und Rendite-Erwartung, muss man nun errechnen, wie das Zielvermögen erreicht werden kann. Renditen in der Zukunft sind nicht vorhersehbar. Daher kann man nur Vergangenheitswerte als Basis nehmen und die persönliche Risikoneigung berücksichtigen. Als Beispiel für einen gemäßigt risikofreudigen […]


Welches Vermögen benötige ich für meine Altersvorsorge? (2. Teil der Altervorsorge-Serie)

Wie errechne ich das benötigte Vermögen? Wie lange soll die Auszahlung erfolgen? 1. Variante: die ewige Rente: Will man das angsparte Vermögen vererben, bzw. auf Nummer sicher gehen, dass man nicht älter wird, als seine Altersvorsorge, dann ist dies die richtige Variante. Eine Inflation kann hier nicht berücksichtigt werden, da die Laufzeitkomponente fehlt. Berechnung ewige […]


Wie berücksichtige ich die Inflation bei meiner Altersvorsorge? (1. Teil der Altervorsorge-Serie)

Das Thema Altersvorsorge ist für die meisten Verbraucher ein Buch mit sieben Siegeln. Deswegen hier eine einfache und für jeden nachvollziehbare Vorgehensweise in Form von einer Blog-Serie in mehreren Schritten: 1. Zu Beginn muss man sich folgende Frage stellen: “Über welchen Betrag möchte ich monatlich verfügen, wenn ich mich zur Ruhe setzen und wie lange/ […]


Kategorie
Finanzplanung

Welchen Sinn hat ein privater Finanzplan?

Schneller zum Erfolg dank eines Finanzplans? Warum macht es Sinn einen Finanzplan zu haben, bzw. zu erstellen? Jeder Mensch hat verschiedene Motive, also innere Beweggründe, in finanzieller Hinsicht. Da sind z.B. Konsum (aktuell und zukünftig) Absicherung (Existenzsicherung und Vorsorgesparen) Selbstbestimmung. bzw. Unabhängigkeit soziales Verhalten Konsum Das Motiv des Konsums bezieht sich auf aktuellen und zukünftigen […]


Verlust der betrieblichen Altersvorsorge bei Insolvenz des Arbeitgebers

Abschluss Ein Mitarbeiter schloss eine Direktversicherung über seinen Arbeitgeber ab. Dabei wurde ein widerrufliches Bezugsrecht vereinbart, das bis zur gesetzlichen Unverfallbarkeit  von 5 Jahren galt. Genau in diesem Zeitraum meldetete der  Arbeitgeber nun Insolvenz an und der Insolvenzverwalter hat das Bezugsrecht der Direktversicherung widerrufen. Bundesarbeitsgericht Der Arbeitnehmer klagte daraufhin auf Schadensersatz und Rückzahlung der gezahlten […]

Ihre Finanzexperten - nachhaltig, vertrauensvoll, zuverlässig

kostenloses Erstgespräch buchen